Akutgeriatrie - Remobilisation

  • Drucken
  • Kontakt
Sie sind hier:

LKH Laas » Abteilungen » Akutgeriatrie - Remobilisation

Herzlich Willkommen

auf der Internetseite der Akutgeriatrie und Remobilisation des LKH Laas!

Schwerpunkt

Das interdisziplinäre Team unserer Abteilung besteht aus Ärzten, Pflegepersonen mit Spezialausbildungen, Ergo- und Physiotherapeuten sowie Fachpersonal aus den Bereichen Diabetes, Diätologie, Sozialarbeit und Psychologie. Einmal wöchentlich findet eine interdisziplinäre Fallbesprechung statt um Fortschritte, Ressourcen, Probleme und Bedürfnisse abzugleichen und das weitere Vorgehen „Hand-in-Hand“ abzustimmen.

Ziel unseres interdisziplinären Teams ist es

  • Funktionsverluste zu beheben
  • Lebensqualität zu steigern
  • die Reintegration in die gewohnte häusliche Umgebung zu ermöglichen.

Unser Team unterstützt multimorbide Patienten meist 3 bis 4 Wochen um die größtmögliche Selbständigkeit zu erlangen.

Sollte ihr Angehöriger an kognitiven Beeinträchtigungen leiden, bitten wie Sie den Überleitungsbogen Demenz bereits ausgefüllt zur Aufnahme mitzubringen (Link zum Download).

Bereichspflege und Kinästhetik prägen die tägliche pflegerische Handlungsweise und ermöglichen unserem Betreuungsteam personenzentrierte Pflege, welche durch die Unterstützung unserer ausgebildeten Fachkräfte den demografischen Anforderungen der heutigen Zeit gerecht wird.

Unsere Mitarbeiter haben neben Ausbildungen im Bereich der Kinästhetik, auch Weiterbildungen zur Pflege bei Demenz oder Therapeutic Touch absolviert und bringen dieses Wissen in den Arbeitsalltag ein.

Falls trotz intensiver Bemühungen eine Entlassung in die gewohnte Umgebung nicht erfolgen kann, ist ein längerfristiger Aufenthalt an der Abteilung für Chronisch Kranke möglich.

ANMELDEFORMULAR Ambulante geriatrische Remobilisation