Sie sind hier:

LKH Laas » Service für Patienten » Service für Patienten und Angehörige

Das kostenfreie Serviceangebot der Pflegekoordination richtet sich an ältere Menschen und betreuende Angehörige. Herr Markus Pernull kommt direkt zu Ihnen nach Hause und steht Ihnen als Pflegekoordinator mit Rat und Tat zur Seite. Er informiert Sie zu Unterstützungsleistungen des Landes Kärnten, des Sozialministerium Service und der Gemeinde. Weiters unterstützt er Sie bei der Inanspruchnahme von Hilfsangeboten, wie zum Beispiel: Mobilen Diensten, 24h Betreuung, Essen auf Rädern, Pflegegeldeistufungen, Urlaub für pflegende Angehörige, Organisation von Kurzzeitpflegeplätzen, etc. Außerdem hilft er Ihnen bei Antragstellungen aller Art, wie etwa: Pflegegeld, Zuschuss zu Heilbehelfen, barrierefreier Wohnraumadaptierung, Heizkostenzuschuss, GIS Befreiung, Pflegeförderung, Kurzzeitpflege, etc.

Ziel dieses Angebotes ist es, Sie als Bürgerinnen und Bürger in ihrem privaten Wohnbereich bestmöglich zu unterstützen und selbstständiges Wohnen – so lange wie möglich – zu erhalten.  

Kontakt: Markus Pernull, Tel.: 0664 135 9964

markus.pernull@vg-he.gde.at

Das Gesundheits-, Pflege- und Sozialservice (GPS) ist ein Angebot der Bezirkshauptmannschaft Hermagor und bündelt die Kompetenzen des Sozialamtes, des Sozial- und Gesundheitssprengels (SGS) sowie des ehemaligen Pflege- und Gesundheitsservice Kärnten (PGS)

Der DV Selbsthilfe Kärnten ist eine Organisation im Sozial- und Gesundheitsbereich, die seit 1990 die Entstehung, Entwicklung und die Aktivitäten von Kärntner Selbsthilfegruppen und -vereinen,

Behindertenverbänden und -organisationen unterstützt.elbsthilfe Kärnten ist eine Organisation im Sozial- und
Gesundheitsbereich, die seit 1990 die Entstehung, Entwicklung und die Aktivitäten von Kärntner Selbsthilfegruppen und -vereinen, Behindertenverbänden und -organisationen unterstützt.

Das Sozialministeriumservice mit seinen neun Landesstellen ist eine Behörde des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz. Es ist die zentrale Anlaufstelle für Menschen mit Assistenzbedarf.

Der Förderradar ist vom Netzwerk „Arbeit und Alter“ des Territorialen Beschäftigungspaktes Kärnten entwickelt worden. Er unterstützt Sie bei der Suche nach Förderungen für die Generation 50+ und ist für Arbeitsuchende, Arbeitnehmer und Arbeitgeber gleichermaßen gedacht.

Aktuelle Informationen über alle wesentlichen Themen im Bereich Soziales

Auf der behördenübergreifenden Plattform oesterreich.gv.at erledigen Österreicherinnen/Österreicher ab sofort ausgewählte Amtswege online und finden sofortige Hilfe und Informationen rund um Verwaltungsthemen. Durch die portalübergreifende Suche (u.a HELP.gv.at, USPRIS), sind den Bürgerinnen/Bürgern Informationen der öffentlichen Verwaltung zentral über oesterreich.gv.at zugänglich.