Das Unternehmen KABEG

  • Drucken
  • Kontakt
Sie sind hier:

LKH Laas » Unternehmen » Ökologie

Ökologie

Ein aktives Umweltmanagement ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für unser Unternehmen

Die KABEG, der größte Gesundheitsversorger im Land Kärnten, hat neben ihrer hohen sozialen auch eine ökologische Verantwortung. Das Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit hat sich in den letzten Jahren immer stärker von einer isolierten Materie, zu einem umfassenden Handlungsbereich gewandelt. Wir sind uns der Bedeutung einer gesunden Umwelt bewusst. Ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmensführung der KABEG ist daher die Reduzierung von negativen Umweltauswirkungen. Wir können unsere Kernaufgabe, die Gesundheit unserer Patienten wieder herzustellen bzw. zu erhalten, nur zur Gänze erfüllen, wenn wir uns auch für die Umwelt einsetzen.

Durch ein systematisches und umfassendes Umweltmanagement nach EMAS III werden folgende Zielsetzungen unterstützt:

  • Verminderung und Substitution von Stoffeinsatz, Energie- und Abfallmengen 
  • Kostensenkung durch sparsamen Umgang mit Ressourcen
  • Ständige Verbesserung der Umweltleistung
  • Ökologisches und Energieeffizientes Bauen und Sanieren

 

Die Kärntner Landeskrankenanstalten-Betriebsgesellschaft - KABEG ist seit Jänner 2012 mit allen fünf Standorten und dem KABEG Management nach EMAS zertifiziert. Sie ist damit der erste Krankenanstaltenträger in Österreich, der diese Auszeichnung erhält. EMAS steht für „eco-management and audit scheme“ und ist ein freiwilliges Umweltmanagementsystem innerhalb der Europäischen Union. (Nähere Informationen finden Sie hier.)

Weiters wurde das Klinikum Klagenfurt a. W. als erstes Krankenhaus dieser Größenordnung in Österreich mit dem „Green-Building-Zertifikat“ der europäischen Kommission ausgezeichnet. Die Green-Building Auszeichnung erhalten Gebäudeeigentümer, die besonders in die Energieeffizienz ihrer Dienstleistungsgebäude investieren. (Nähere Informationen finden Sie hier.)

Der unternehmensweite Verantwortungsbereich der Ökologie umfasst folgende Aufgabengebiete:

  • Umweltmanagement
  • Gefahrguttransport
  • Abfallwirtschaft
  • Abwasserkontrollen
  • Energiewirtschaft